03.01.2023 - 09:32

(v. l. n. r.) Die Geschäftsführer Franz Breiteneicher, Andreas Kielbassa, Herbert Lechner und Aufsichtsratsvorsitzender Felix Lechner

HERBERT LECHNER IN DER GESCHÄFTSFÜHRUNG DER RWG

Taufkirchen/Vils | Seit dem 01.01.2023 wird die Raiffeisen-Waren GmbH Erdinger Land von einem weiteren Geschäftsführer geleitet. Herbert Lechner entschied sich beruflich neu zu orientieren und nahm die herausfordernde Aufgabe an, die RWG mit 170 Mitarbeiter in 14 Niederlassungen und mit einem Jahresumsatz von 150 Mio. Euro in die Zukunft zu führen.

Der 50-jährige hat den Warenbereich in Kirchlern in jungen Jahren im Rahmen seiner Ausbildung als Bankkaufmann, die er bei der damaligen Raiffeisen-Volksbank Taufkirchen/Vils eG abgeschlossen hat, umfangreich kennen gelernt. Anschließend studierte er Betriebswirtschaft an der Fachhochschule in Landshut und war seit 1996 als Dipl.-Betriebswirt (FH) bei den Stadtwerken Waldkraiburg beschäftigt, anfangs als kaufmännischer Leiter und seit 2015 als Geschäftsführer.

„Nach über 26-jähriger Tätigkeit für die Stadtwerke Waldkraiburg freue ich mich sehr über die neue Aufgabe, um die RWG gemeinsam mit den anderen Geschäftsführerkollegen und dem gesamten Team in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft zu führen“, so Herbert Lechner.

Der Aufsichtsratsvorsitzende, Felix Lechner überreichte seine Glückwünsche persönlich und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Geschäftsführer Franz Breiteneicher, der die Verantwortung der Sparten „Baustoffe“, „Energie“ und „Markt“ bereits im Oktober an Geschäftsführer Andreas Kielbassa abgegeben hatte, wird nun auch noch die Verantwortung der vierten Geschäftsparte „Agrar“ begleitend an Herbert Lechner abgeben, bevor er sich in 2024 nach über 23 Jahren als Geschäftsführer der RWG verabschiedet.